Ziele der Stiftung

Die „Stiftung für Jüdische Studien - Zum Andenken an Prof. Dr. Günter Mayer“ will junge, engagierte Menschen unterstützen, fördern und auch fordern, damit wichtige und zukunftsweisende Ideen und Vorstellungen über einen langen Zeitraum hinaus entwickelt und realisiert werden können.

Die Stiftung will an Prof. Dr. Mayers Lebenswerk anknüpfen. Demnach sollen besonders Studenten der Disziplin Judaistik an „seiner“ Evangelisch-Theologischen Johannes Gutenberg-Universität Mainz gefördert werden.

Die „Stiftung für Jüdische Studien“ - Zum Andenken an Prof. Dr. Günter Mayer“ ist die einzige Stiftung, welche die Studenten der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz unterstützt.

Um dem Wunsch des Namensgebers zu entsprechen, hat die Stiftung folgende Klausel verankert:
„§3 - Zweck der Stiftung“:

1.) Zweck der „Stiftung für Jüdische Studien“ ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung.
Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch:

a.) Die Förderung von theologisch-wissenschaftlichen Arbeiten unter besonderer Berücksichtigung der Fachrichtung Judaistik an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

b.) Literaturbeschaffungen und Sachausstattungen,

c.) Finanzierung der Beschäftigung von studentischen Hilfs- und Bibliothekskräften.

2.) Die „Stiftung für Jüdische Studien“ ist nicht verpflichtet, sämtliche der Stiftungszwecke in jedem Geschäftsjahr zu fördern.